Aktuelle Meldung

Hier können Sie die aktuelle Meldung der Benediktinerabtei St. Matthias in ganzer Länge lesen.
Bei Fragen dazu treten Sie doch bitte mit uns in Kontakt...klick!

Jugendliche als Bewahrer der Friedhofskultur

Verlassene Gräber von Laub und Unkraut befreit

Ausgestattet mit Gartengeräten, befreiten Schülerinnen der Klassen 9a und 9b gemeinsam mit LehrerInnen der Blandine Merten Realschule verlassene Gräber von Laub und Unkraut und machten sie damit wieder ansehnlich. Im Rahmen eines Projektes hatten sie sich im Oktober zu einer gemeinsamen Aktion mit der Mattheiser Friedhofsverwaltung auf dem Friedhof in St. Matthias eingefunden.

„Diese Aktion hatte die Intention, die jungen Menschen an eine Kultur heranzuführen, die wegen der immer mehr aufkommenden anonymen Bestattungsmöglichkeit leider mehr und mehr ins Hintertreffen gerät,“ erklärte Schulleiter Ulrich Holkenbrink. Der Tod sei Teil des Lebens, darum sei es wichtig, in einer ganzheitlichen Erziehung dies auch den Schülerinnen immer wieder zu verdeutlichen. Dass man auch die Möglichkeit der Zwiesprache mit einem Verstorbenen über den Tod hinaus an einem Grab haben und sich selbst dabei die Trauerarbeit erleichtern könne, sollte den Jugendlichen mit der Begegnung auf und mit dem Friedhof eröffnet werden. "Ich achte und ehre meine Verstorbenen, indem ich ihre Ruhestätte schön gestalte und pflege!"

Die Friedhofsbesucher haben mit großem Interesse und Anerkennung das Wirken dieser Arbeitsgruppe beobachtet. Es wurde viel gearbeitet, viel erreicht und es hat den jungen Leuten Freude gemacht!

 

02.11.2015 10:48 Alter: 3 Jahre

Unser Klosterladen ist für Sie geöffnet:

Montag bis Freitag: 14.00 - 17.45 Uhr

Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 12.45 Uhr