Aktuelle Meldung

Hier können Sie die aktuelle Meldung der Benediktinerabtei St. Matthias in ganzer Länge lesen.
Bei Fragen dazu treten Sie doch bitte mit uns in Kontakt...klick!

Kirchweihfest in St. Matthias

Festliche Eucharistiefeier am Sonntag, dem 13. Januar 2019, um 10.00 Uhr in der Basilika.

Weihestein von 1148

Just am Weihetag, dem 13. Januar feiern Mönchsgemeinschaft und Pfarrei von St. Matthias das Kirchweihfest der Matthiasbasilika. Die Gottesdienste finden zu den folgenden Zeiten statt:

Samstag, 12.01

-----------------------

15.00 Pontifikalvesper

20.00 Vigilfeier

 

Sonntag 13.01

------------------------

07.00 Laudes

10.00 Pontifikalamt

16.30 Feierliche Vesper

Gemeinsam mit seinem früheren Lehrer, Bernhard von Clerveaux, und zahlreichen Kardinälen weihte Papst Eugen III. bei seinem Trierer Aufenthalt im Jahre 1148 die noch im Bau befindliche Kirche der damaligen Abtei St. Eucharius. Dies bezeichnet einen der Höhepunkte der Klostergeschichte. Das 12. Jahrhundert war für die Abtei eine glanzvolle Zeit. Bei den Abrissarbeiten des Vorgängerbaus im Jahre 1127 waren die Reliquien des Apostels Matthias wieder gefunden worden. Der Überlieferung nach sollen sie im 4. Jhd, von der Hl. Helena, der Mutter Kaiser Konstantins, nach Trier überführt worden sein. Alte Besitzrechte und auch die gerade aufkeimende Matthiasverehrung erfahren durch Papst Eugen III. eine Bestätigung. Die Mönchsgemeinschaft (seit dem 5. Jhd.an diesem Ort), die bereits seit 977 nach der Benediktusregel lebte, übernahm bei der aufkommenden Pilgerbewegung bis heute die Betreuung der ankommenden Gruppen.

An die damalige Weihe erinnert heute noch das Weihekreuz, welches in die Wand an der südlichen Seite (im rechten Seitenschiff) eingelassen ist.

 

09.01.2019 16:39 Alter: 6 Tage

Unser Klosterladen ist für Sie geöffnet:

Montag bis Freitag: 14.00 - 17.45 Uhr

Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 12.45 Uhr