Willkommen in der Benediktinerabtei St. Matthias in Trier

Die Benediktinerabtei St. Matthias liegt im Süden der Stadt Trier. Ihre Geschichte geht bis ins 3./4. Jahrhundert zurück. Seit dem 12. Jahrhundert wird in der romanischen Basilika das Grab des Apostels Matthias verehrt. Unsere Mönchsgemeinschaft in Trier zählt heute elf Mitglieder.
Ihr Engagement gilt der Pfarrseelsorge, dem Empfang der Pilger zum Apostelgrab, der Aufnahme von Gästen, ökumenischen und gesellschaftlichen Aufgaben sowie handwerklicher und wissenschaftlicher Arbeit. Im Gemeinschaftsleben wird viel Wert auf die Gestaltung der Gottesdienste und die Pflege der brüderlichen Beziehungen gelegt.

Seit September 2004 bilden wir mit den Brüdern des Priorates auf der Huysburg in der Nähe von Halberstadt eine Gemeinschaft. Dort leben derzeit sieben Brüder.

 

 

Aktuelles

50 Jahre Ökumenische Verbundenheit mit der Community of Resurrection

Delegationsbesuch aus Mirfield

Vom 19. bis 23. Oktober 2018 waren Superior Oswin CR, Fr Peter CR und Fr Robert CR aus Mierfild, Yorkshire zum Delegationsbesuch in St. Matthias. Seit 50 Jahren sind die beiden Gemeinschaften, the Community of the Resurrection und die Benediktinerabtei St. Matthias, einander verbunden und im anglikanisch – römisch-katholischen Dialog engagiert. Gottesdienst , Austausch zu ökumenischen Fragen und persönliche Begegnung prägten die gemeinsamen Tage. In der Vesper am 22. Oktober, dem Tag der...weiterlesen